Infos zum Bachelor Architektur
Studieninfos (Fakultätswebsite)


Termine

Beginn online Registrierung (29. April 2019)
wochen
0
5
tage
0
1
stunden
1
8
minuten
2
0
sekunden
5
8

Ende Registrierungsfrist: 15. Juli 2019


BachelorStudien mit Studienplatzbeschränkung
Raumplanung und Raumordnung Informatik und Wirtschaftsinformatik


BachelorStudien ohne Studienplatzbeschränkung
Bauingenieurwesen Elektrotechnik und Informationstechnik Geodäsie und Geoinformation Maschinenbau Technische Chemie Studienfeld Mathematik Technische Physik Umweltingenieurwesen Verfahrenstechnik Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau

Auswahlverfahren für das Bachelorstudium Architektur

Für das Bachelorstudium Architektur werden 500 Studienplätze im Wintersemester und 125 im Sommersemester vergeben. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt im Rahmen eines zweistufigen Auswahlverfahrens im ersten Semester.

Vorraussetzung für die Teilnahme am Auswahlverfahren ist die Online-Registrierung in der TU-eigenen Campus Software TISS.
Die Online-Registrierung wird einmal pro Jahr jeweils vor Beginn des Wintersemesters durchgeführt und gilt für das Wintersemester und für das darauffolgende Sommersemester.
Die zweite Stufe des Auswahlverfahrens wird im Wintersemester und im Sommersemester angeboten und ist in dem Semester zu absolvieren, welches im Rahmen der Online-Registrierung angegeben und in dem somit auch die Zulassung durchgeführt wurde.

Erste Stufe: Motivationsschreiben

Die erste Stufe des Auswahlverfahrens besteht im Upload eines Motivationsschreibens im Rahmen der Online-Registrierung. Das Motivationsschreiben wird in der Lehrveranstaltung Orientierungskurs besprochen fließt aber nicht in die Beurteilung ein.
Das Motivationsschreiben ist in deutscher Sprache abzufassen und besteht aus zwei Teilen:
a) Im ersten Teil sollen Sie ihr Interesse am Thema Architektur darlegen und begründen, warum Sie an der Technischen Universität Wien das Bachelorstudium Architektur absolvieren möchten.
b) Im zweiten Teil sollen Sie in maximal fünf Skizzen ihre Auseinandersetzung mit elementaren architektonischen Themen dokumentieren. Die Aufgabenstellung, die Anzahl der Skizzen sowie Erläuterungen und Beispiele zum Thema und die genaue Form der Abgabe werden auf dieser Website rechtzeitig veröffentlicht.

! Entspricht das Motivationsschreiben nicht diesen Vorgaben, führt dies zum Ausschluss vom Auswahlverfahren und eine eventuelle bereits erfolgte Zulassung zum Studium erlischt !

Zweite Stufe: Orientierungskurs

Die zweite Stufe umfasst die Absolvierung der Lehrveranstaltung Orientierungskurs.
Beim Orientierungskurs handelt es sich um eine Pflichtlehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter der Studieneingangs- und Orientierungsphase (SteOP) des Bachelorstudiums Architektur. Der Orientierungskurs besteht aus Vorlesungs- und Übungseinheiten.
Die genauen Inhalte sowie die Beurteilungskriterien des Orientierungskurses werden rechtzeitig spätestens zu Beginn jedes Semesters veröffentlicht. Im Orientierungskurs wird das im Rahmen der Online-Registrierung hochgeladene Motivationsschreiben besprochen, fließt jedoch nicht in die Beurteilung ein.

Für die Teilnahme am Orientierungskurs und damit am Auswahlverfahren ist eine Zulassung in der Nachfrist im Wintersemester nur bis 1. Oktober und im Sommersemester nur bis 1. März möglich. Bei einer Zulassung nach diesem Datum ist eine Teilnahme am Auswahlverfahren in diesem Semester nicht möglich.

Die Zulassung erfolgt in der Studienabteilung der TU Wien.

Reihung

Das Ergebnis des Auswahlverfahrens wird anhand der im Orientierungskurs erreichten Punkte ermittelt und zwar unabhängig davon, ob der Orientierungskurs mit einer positiven oder negativen Beurteilung (Notenskala 1 bis 5) absolviert wurde.
Die von den Studierenden erreichten Ergebnisse des Auswahlverfahrens werden gereiht und führen zu einer Rangfolge. Die zur Verfügung stehenden Studienplätze werden an die Studierenden mit der jeweils höchsten Punktezahl vergeben. Bei Punktegleichheit entscheidet das Los. Das Ergebnis der Reihung wird den Studierenden im ausschließlich persönlich einsehbaren TISS GasTUser-Account bekanntgegeben.

Die Reihung der Studierenden, die im der Registrierung folgenden Studienjahr im Wintersemester und jener, die im Sommersemester erstmalig zugelassen werden, findet getrennt statt. Bei Studierenden, die im Wintersemester das Auswahlverfahren absolviert, jedoch keinen Studienplatz erhalten haben, erlischt die Zulassung und sie bleiben bei der Reihung im Sommersemester unberücksichtigt.

Zulassung

Jene Studierenden, die einen Studienplatz erhalten haben, sind berechtigt, das Bachelorstudium Architektur an der Technischen Universität Wien gemäß dem Curriculum fortzusetzen (§ 62 UG). Studierende, die keinen Studienplatz erhalten haben, dürfen begonnene Lehrveranstaltungen des ersten Studienjahrs des Bachelorstudiums Architektur noch bis zum Ende des Semesters abschließen. Die Zulassung erlischt im Wintersemester mit 1. Februar und im Sommersemester mit 1. Juli.
Studierende, die in einem Studienjahr keinen Studienplatz erhalten haben, können sich am Auswahlverfahren in den folgenden Studienjahren neuerlich beteiligen. Bei wiederholter Teilnahme am Auswahlverfahren, ist dieses jedes Mal vollständig zu absolvieren.

Quereinsteiger_innen

Studienwerber_innen, die bereits ein Bachelorstudium Architektur oder ein fachlich in Frage kommendes gleichwertiges Studium an einer in- oder ausländischen anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung betreiben, im Rahmen dessen mindestens 90 ECTS-Anrechnungspunkte erworben haben und ihr Studium an der Technischen Universität Wien fortsetzen wollen, sind auf Antrag zum Studium zuzulassen, wenn sie die sonstigen Zulassungsvoraussetzungen (§§ 63 ff und 91 UG) und die Studieneingangs- und Orientierungsphase des Bachelorstudiums Architektur erfüllen.
Die Prüfung der Facheinschlägigkeit und Gleichwertigkeit der Studien gemäß Abs. 1 Z 1 erfolgt durch die_den zuständige_n Studiendekan_in im Auftrag des studienrechtlichen Organs der TU Wien (VR für Studium und Lehre).

 


Neuigkeiten zum Bachelorstudium Architektur